Azubi-Projekt Folge 2 | Das Brainstorming

Nun ging es also ran an die Produktfindung und diese stellte sich schwerer raus, als am Anfang gedacht! Nachdem wir die ersten Ideen in den Raum geworfen hatten legten wir unseren Fokus vorerst auf die Winterprodukte.

Damit gaben wir uns aber noch nicht zufrieden, da wir der Meinung waren, dass diese Produkte nicht zu uns „passen“ würden. Daher entschieden wir uns, uns noch einmal im Internet, sowie in Katalogen von anderen Firmen inspirieren zu lassen.

Außerdem fragte man Kollegen der verschiedenen Abteilungen innerhalb der Firma, um sich Ideen der anderen einzuholen. Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen ging also weiter…

Dies ging über mehrere Tage so. In diesen Tagen haben wir gefühlte drei Stunden am Tag das Internet durchwühlt. Dabei kamen Begriffe vor wie „Pavillon“, „Wintergarten“, „Grill“. Das ging so lange bis Evelyn und ich uns auf zwei Produkte festgelegt hatten, von denen wir überzeugt waren, dass diese sich über das Jahr gut verkaufen lassen.

Somit hatten wir also nach langer Suche endlich das in unseren Augen richtige Produkt gefunden, dennoch fehlten uns einzelne Informationen zu dem Produkt, wie zum Beispiel der Einkaufspreis und die möglichen Lieferanten.

Nun hieß es also, sich in den kommenden Wochen Informationen zu besorgen!

Auch Interessant